Tachauer Heimatmuseum in Weiden in der oberpfalz
Tachauer Heimatmuseum in Weiden in der oberpfalz

Bücher und Publikationen

Die Standardwerke des Heimatkreises:

Heimatatlas des ehemaligen Bezirks Tachau-Pfraumberg 17,- €
Herausgegeben vom „Heimatkreis Tachau e.V." 155 Seiten, Kopie, der beste Reiseführer durch unsere Heimat


Der politische Bezirk Tachau (1890) 12,- €

und Supplement zur Heimatkunde des politischen Bezirks Tachau (1895), Josef Köferl. Neuauflage 1985, 861 Seiten mit schöner Karte Leinen, repräsentative Reprintausgabe
 

Landkarte "Politischer Bezirk Tachau"

Sonderpreis 9,90 €

Hrsg. Tachau-Pfraumberger Bezirkslehrerverein, 1928 zweisprachig, 53 x 60 cm, Farbkopie in sehr guter Qualität
 

Vertreibung und Flucht aus dem Bezirk Tachau im Egerland 1945 - 1948

Schicksale in Berichten, Dokumenten und Bildern,

Dr. Wolf-Dieter Hamperl

Band I 24,80 €

478 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, Neuauflage

Die erste Auflage von 1997 war rasch vergriffen. Da immer wieder nach diesem Band I gefragt wird, habe ich mich zur Neuauflage entschieden. Das Gerüst des Buches bildet die Schrift „Chronologie des Scheiterns des Zusammenlebens von Tschechen und Sudetendeutschen in der ersten Republik“ von Helmut Schneider. Dr. Wolf-Dieter Hamperl, 1943 in der Neumühle, Zummern Nr. 40 geboren, sammelte 151 Erlebnisberichte von 96 Zeitzeugen und fügte diese den jeweiligen Kapiteln der Geschichte der Zeit von 1919 bis 1948 bei. So entstand eine hochinteressante Geschichte dieser Zeit im ehemaligen Bezirk Tachau. Die einzelnen Kapitel handeln von der Demonstration für das Selbstbestimmungsrecht in Mies am 4. März 1919, über die Bodenreform, die Gründung der Tschechischen Schulen in den 1920er Jahren bis hin zum „Anschluss“ 1938  und dem Schicksal der Jüdischen Bevölkerung, aber auch der Sozialdemokraten und Kommunisten. Weitere Artikel berichten über das Schicksal Dr. Karl Lanzendörfers im KZ Buchenwald, die Bombardierung der Städte Tachau und Pfraumberg, das Kriegsende, die Jahre der „Auspeitschung“ 1945 und der „Vertreibung“ 1946. In 26 Eisenbahntransporten wurden 31.558 Menschen gewaltsam ausgesiedelt. Viele Berichte über das Internierungslager und das Aussiedlungslager „Zigarrenfabrik“ in Tachau. Zeitzeugen berichten in 151 Beiträgen über den Untergang der deutschen Geschichte im ehemaligen Bezirk Tachau. Das Buch ist vor allem für die Enkelgeneration bestimmt.

Dr. Wolf-Dieter Hamperl

Band II 20,- €
256 Seiten, 64 S/W - Fotos, 63 Erlebnisberichte von 52 Mitautoren

Band III "Die verschwundenen Dörfer" 20,80 €
Verbesserte Neuauflage, 540 Seiten, 600 Abb.

Band IV Was bleibt - 50 Jahre Patenschaft Weiden-Tachau  7,- €
Geschichte des Heimatkreises seit der Vertreibung, gebunden, fester Einband, 182 Seiten, 231 farbige und 60 s/w Abb.

Tachau-Pfraumberger Heimat, Dr. Franz Schuster 24,80 €

410 Seiten, 3. Auflage

Der Theologe und Pfarrer Dr. Franz Schuster hat schon in den 1950er Jahren seine Forschungen zur Geschichte des ehemaligen Bezirkes Tachau fortgesetzt. Einige seiner Vorarbeiten aus der Zeit vor 1945 konnte er über die Grenze retten, so dass schon 1962 der „Verein zur Erhaltung alten Kulturgutes des Tachauer Gebietes“ sein Manuskript drucken konnte. Dr. Schuster geht in seinem Buch auf die allgemeine Geschichte der Heimat ein, dann aber auf jede der ca. 100 Ortschaften. Die Ortsbeschreibungen gliederte er nach Lage, Geschichte, Herrschaft, Gemeinde, Kirche, Schule, Wirtschaftliche Verhältnisse und Ausklang (1945/46). So erfahren wir von der Höhenlage der Ortschaften, über die Gründung und Besiedlung, die Erstnennung und die Kirchen bis hin zur Besetzung der Heimat durch die Amerikaner und die Vertreibung alles, was über die Jahrhunderte die Orte und den Kreis prägten. Dieses Buch ist auch heute noch das Standartwerk über die Geschichte der ehemaligen Amtsgerichtsbezirke Pfraumberg und Tachau. Es wird auch heute von den tschechischen Archivaren in Tachov genutzt. Dort liegt die zweite Auflage aus dem Jahr 1999 im Leseraum  auf. Da das wichtige Buch schon wieder seit längerer Zeit vergriffen ist, lege ich eine dritte Auflage auf. Dieses Buch ist für alle, die sich für unseren Kreis Tachau und seine Ortschaften interessieren, sehr wichtig, soll doch das Wissen über unsere Heimat erhalten bleiben.

Dr. Wolf-Dieter Hamperl 

 

DVD Blick in eine verlorene Welt: Kreis und Stadt Tachau

im Egerland 24,- €

Die schöne Tachauer Landschaft mit drei Zeutzeugengesprächen, 2019, 24 Min.

Schriften zur Tachauer Heimatgeschichte:

Band 1: Sagen und Erzählungen, Josef Stich, 1987

2,50 € 101 Sagen, 33 Abb. und Zeichnungen von Bernd Fleißner, Leinen gebunden

Band 2: Dichter aus dem Tachauer Land, Ferdinand Roth, 1988 2,50 €
128 Seiten, 19 Abb., viel Heimatlyrik, Leinen, gebunden

Band 5: Trachten, Hildegard Preiß, 1991 2,50 €
128 Seiten, 104 Abb., davon 19 in Farbe, Leinen gebunden

Band 8: Des Lebens Lauf, Alfred Freisleben 3,90 €
Das Buch schildert ausführlich den Ablauf des Lebens im Kreisgebiet, 302 Seiten, 50 Abb.

Band 9: Tachauer Geschichten, Frank Kohner 11,- €
Das Buch schildert das Leben der Juden in Tachau

Band 10: Von Neujahr bis Silvester, Alfred Freisleben Sonderpreis 5,- €
Volkskunde und Brauchtum im Jahreslauf aus dem südlichen Egerland, 380 Seiten, 50 Abb.

Band 11: Die Ortsnamen des Bezirkes Tachau 
zugleich der Versuch einer Siedlingsgeschichte,

Dr. Karl Lanzendörfer 12,50€
180 Seiten, 5 Abb. und Biographie, Reprint

 

Band 12: Haider Pfarrchronik, 1777 - 1945 12,- €

Herausgeber Dr. Wolf-Dieter Hamperl

 

Band 13: Neumühle, Zummern Nr. 40, Geschichte einer Einöde in Böhmen und ihrer Bewohner, 1613 - 1946,

Dr. Wolf-Dieter Hamperl (angekündigt, unverb. Preisempfehlung 25,- €)

Weitere interessante Bücher zur Heimatgeschichte:

St. Maria Loreto in Haid, Dr. W.- D. Hamperl 2,- €
Verlag Schnell und Steiner, Kleiner Kunstführer Nr. 2077,
1993 (erschienen), 6 farbige und 9 s/w Abb., 1 Planskizze
 

Böhmisch - oberpfälzische Akanthusaltäre, Dr. Wolf-Dieter Hamperl 4,50 €
80 Seiten, 44 farbige, 30 s/w  Abb., 2 Karten, 2. Auflage 1999, Abbildungen der Altäre in Tachau, Ratzau, Muttersdorf und Neustadtl

 

Der Egerlandbrunnen in Marktredwitz, Hatto Zeidler 5,- €

Bildbroschüre, 60 S., 100 Farbbilder

 

Der vergessene Tirschenreuther Kirchenmaler

Maurus Fuchs, Dr. Wolf-Dieter Hamperl 9,95 €

100 S., 130 wunderbare Farbfotos von Stift Tepl, Franziskanerkloster Tachau, Klosterkirche Tachau, Gemälden in den Kirchen von Altzedlisch, Bruck am Hammer, Hesselsdorf, Landek, Neustadtl, Paulusbrunn, Pernharz, Purschau, Speierling, Staab und Oberpfälzer Kirchen wie Bärnau, Wondreb, Beidl (Versand kostenfrei)

 

Von BÖHMEN nach BAYERN, MECKLENBURG und THÜRINGEN, Prof. Dr. Ernst Schmutzer

14,90 € ISBN 978-3-936404-68-5 (im Buchhandel zu beziehen)

Wissenschaftsverlag Thüringen, Jena 2020

Der international anerkannte Autor und Physiker stellt zu seinem 90ten Geburtstag ein überaus interessantes Buch vor. Ernst Schmutzer wurde vor 90 Jahren in Labant am Fuß des Pfraumbergs im ehemaligen Bezirk Tachau geboren. Er schildert aber nicht nur sein bewegtes Leben von der Kindheit in Labant, der Gymnasialzeit in Mies, dem illegalen Grenzgang nach Waidhaus, Fortsetzung der Ausbildung an den Gymnasien in Weiden in der Oberpfalz und in Waren in Mecklenburg, wohin die Eltern vertrieben worden waren. Es folgen das Studium der Physik in Rostock, die Zeit als Professor und Lehrstuhlinhaber an der Schiller-Universität in Jena, die Zeit der Wende und als Gründungsrektor dieser Universität und die Erfahrung der Diffamierung. Alle diese interessanten Lebensspuren werden durchdrungen von Artikeln zur reichhaltigen Geschichte Böhmens und des Sudetenlandes. Die sozialdemokratische Familie sind Antifaschisten, der Vater wird von den Amerikanern zum Bürgermeister von Labant eingesetzt, verliert sein Amt aber durch die tschechische Verwaltung. Obwohl bekennende Nazigegner werden sie 1946 in die SBZ ausgesiedelt. Der Autor wirft heute noch dem Tschechischen Staat die Anwendung der Kollektivschuld der Deutschböhmen vor und wundert sich, dass ein Staat Mitglied der Europäischen Union ist, der sich nicht vom Prinzip der Kollektivschuld trennt.

Dr. Wolf-Dieter Hamperl   

Antiquarische Bücher zum Eger- und Sudetenland:

          Egerland:

 

          Mundart und Musik:

  • Zerlik Otto: Egerländer Bauernjahr, Mundartgedichte, 85 Seiten, 4,50 €

  • Lyrik aus Böhmen, von Rudolf Sandner, Bilder von Friedrich Thiemann, hochdeutsch, neu 6,- €

  • Der Liederkranz des Egerlandes von Albert Brosch, Bd. 1 bis 4, DIN a 4, ca. 2000 Lieder, mit Noten, neu 35,- €

  • Hager Willi: Die Egerländer Schöpfung, mit Zeichnungen, 30 Seiten, etwas beschädigt 3,- €

  • Zerlik Otto: Egerländer Witz 1957, 170 Seiten 7,- €

  • Zerlik Otto: Egerländer Musiker und Musikanten, 1968, 165 Seiten, gebraucht 6,- €

  • Horner Adolf: Af da „G´scheckatn Ziech“. Heiteres und Unglaubliches in Egerländer Mundart, 1974, 77 Seiten, geb., neu 7,- €

  • Singendes Egerland von Josef Sykora und Michl Reiter, 1959, 237 Seiten, geb.15,- €

  • Schuster Toni: Nu(ch a wenig´woos as da altn Haimat, 1994, 45 Seiten, neu 6,- €

  • Baumann Erich: Egerländer Lieder, 1990, 135 Seiten, 9,- €

  • CD „Ma Eghaland“, Mundart und Musik, 23 Nr. 12,50 €

     

    Kreis Tachau:

  • Heiligen bei Tachau im Laufe der Jahrhunderte, Bildband, 94 Seiten 9,- €

  • Flüchtlingslager Wülzburg, Ankunft und Integration der Heimatvertriebenen (auch aus dem Kreis Tachau) in Weissenburg, 200 Seiten, fester Einband 7,- €

  • Kirchsprengel Chronik Altzedlisch mit den Orten Neuzedlisch, Uschau, Schossenreith, Maschakotten und Innichen), 150 Seiten, neu 8,- €

  • Heimatbote für die Bezirke Tachau – Pfraumberg und Bischofteinitz Folge 2, Heft 14 (Sept. 1950) bis Heft 37 (August 1952), Einzelhefte, gut erhalten, je Heft 0,80 €

  • Riederle Stefan: Heimatbuch Altsattel, 1115 – 1946, Ortsgeschichte, 270 Seiten 9,- €

  • Stich Josef: Sagen und Erzählungen, 1987, 126 Seiten, 101 Sagen, 33 Abb. und Zeichnungen von Bernd Fleißner, Leinen 2,50 €

  • Roth Ferdinand: Schriftsteller aus dem Tachauer Land, 1988, 128 Seiten, 19 Abb. viel Heimatlyrik, Leinen 2,50 €

  • Blaha Andreas, Pfarrer und Heimatdichter: Bände 1 – 24, gebraucht, je Band 3,- €

  • Chronik und Gedenkbuch der Gemeinde Waldheim, 1966, 40 Seiten 3,- €

  • Weihnachtskarten mit der Darstellung der Krippe von Altzedlisch (Längsformat), je Stück 0,40 €

  • Tachau 1329 – 1929, Festschrift zur 600-Jahr-Feier, 1929, 170 Seiten, leicht beschädigt 11,- €

  • Hamperl Wolf-Dieter: Chronisten und Volkskundler des ehem. Bezirks Tachau im Egerland 1830 – 1945,

    17 Seiten 4,- €

     

    Egerland:

  • Stippler Stefan: Hostaiu, Geschichte einer Pfarrei in Böhmen 1836-1938, Gebunden, 240 Seiten, fast neu 9,- €

  • Boldt Frank: Eger, Stadt der europäischen Geschichte, ein Essay über die dt.-tsch.Existenz geb., 2010, 360 S. 9,- €

  • Pichl-Wolf Margaretha: Jeder hat seine Wüste, Texte mit Skizzen, 50 Seiten, neu 9,- €

  • Hoppe-Hoyer Thilde: Klosterfrauen im Egerland, Mölterl Nr. 6, 16 Seiten, 2000 3,- €

  • Milchsack Gustav: Egerer Fronleichnamsspiel, 1981, 364 Seiten, gebunden, guter Zustand 6,- €

  • Korn Ernst: Afra oder im Dirndl nach Müllowa, Eine Tag- und Traumerzählung, 128 Seiten 4,- €

  • Schieb Roswitha: Literarischer Reiseführer, Böhmisches Bäderdreieck, Karlsbad, Marienbad, Franzensbad, 360 Seiten, neu 9,- €

  • Janacs Christoph: Sumava, Gedichte, 64 Seiten, neu 5,- €

  • Siegl Karl, Hermann Braun: Regesta Egrana, Auszüge aus Egerer Urkunden zur Geschichte von Schule und Pfarrei in Redwitz, 147 Seiten 4,- €

  • Kunst des Egerlandes, Festschrift der Gauausstellung „Bildende Kunst des Egerlandes“ 1938, 152 Seiten 5,- €

  • Dietl Hans Dr. med.: Lebensbericht, 1998, 110 Seiten, zahlreiche Bilder 6,- €

  • Einblick in die Küche von Mies/Stribro, 123 Seiten, 1995

    zweisprachig 5,- €

  • Käubler Rudolf: Das Alter der deutschen Besiedlung des Egerlandes, ein Beitrag zur frühgeschichtlichen Geographie, 1958, 56 Seiten 3,- €

  • Klemm Walther: Jugend in Karlsbad, 1936, mit Holzschnitten des Künstlers, 113 Seiten10,- €

  • Die älteste Kurliste Franzensbads von Karl Siegl,

    20 Seiten, gebraucht 3,- €

  • Kionka H.: das Franzensbader Eisen-Mineralmoor, 1913,

    10 Seiten 3,- €

  • Ludwig, Hödlmoser, Panzer: Über den Franzensbader Mineralmoor, 1899, 16 Seiten 3,- €

  • Sölch Adolf: Alles verloren und doch gewonnen, Biografie eines Buben aus Mühlessen, 1995, 106 Seiten, neu, fester Einband, Hochformat 12,- €

  • Bergler Edith: Die deutsche evangelische Kirchen- und Schulgemeinde A. B. der Friedenskirche in Eger, 2002, 158 Seiten, Hochformat, neu 9,- €

  • Gedenkbuch der Gemeinde Mühlbach bei Eger, Kopie in dt. Schrift, ca. 50 Seiten 7,- €

  • Franzensbad, 2011, sehr viele farbige Abb., 151 S. 7,- €

  • Müller Josef, Lyrik und Kurzgeschichten über die Heimat Eger: Die Morgensonne geht nicht unter, Am Kamin, Elegie auf das Wandervogelheim zu Eger, Das Haus in der Fremde, Im Garten sein, Die unseligen Selige, Kleine Geschichten von kleinen Leuten, Heimwärts, Die andere Bleibe, Leben mit Liedern, je ca. 45 Seiten, gut erhalten, je Band 4,- €

  • Alberti Gottlob Traugott: Aus meinem Leben, Jugenderinnerungen, evangelisches Leben im Ascher Ländchen, 2010, zweisprachig, gebunden, neu 9,- €

  • Köppl Franz: Die vier Jahreszeiten in Franzensbad 1918 – 1938, 64 Seiten, neu 5,- €

  • Festschrift zum Egerer Heimattreffen 1949 in Rothenburg o.d.Tauber, 48 Seiten, gut erhalten 5,- €

  • Eger in der Kunst – Kunst in Eger, Ausstellungskatalog der Ostdeutschen Galerie Regensburg, Egerer Landtag e.V., 1984, 48 Seiten, viele Abb. 3,- €

  • Unser Egerland von Alois John, Karlsbader Heft, 1906, ca. 100 Seiten, reich bebildert, von Josef Hofmann, gebunden, sehr gut erhalten, Rarität 39,- €

  • Skala Emil: Das Egerer Urgichtenbuch (1543- 1579), 1972, Deutsche Texte des Mittelalters, 164 Seiten 7,- €

  • Röll Franz: Geschichte meines Geburtsortes Oberlohma, Bezirk Eger, 1970, 500 Seiten 9,- €

  • Weinmann Josef: Egerländer Porzellan und Steingut, 1792 – 1945, Handbuch für Sammler und Freunde des deutschen, westböhmischen Antikporzellans, 2000, 112 Seiten, Broschur, neu 9,- €

  • Storch Karl: Brauchtum und Volksglaube im Kreis Mies, 1967, 180 Seiten, mit Abb., geb. 9,- €

  • Zdenek Jiskra: Die Gewässernamen am Unterlauf des Flusses Radbusa, Trutnov 2004, 92 Seiten 9,- €

  • Der Sprudel macht den Stein, Schätze aus Karlsbad, Ausstellungskatalog, 2004, 523 Seiten, 1000 Abb. 10,- €

  • Das Tepler Land von Josef Schmutzer, 1967, 848 Seiten, viele Abb., gut erhalten 35,- €

  • Abt Karl Reitenberger, der Gründer Marienbads, von Dr. Benedikt Brandl, Festschrift zu seinem 150. Geburtstag, Marienbad 1930, 95 Seiten 11,- €

  • Bidmon Elfriede: Loreto, ein Schicksalsroman, 2007, 311 Seiten, neu 6,- €

  • „Franzensbader Heimatbrief“ gebunden, sehr guter Zustand, je Band 15,- €

    Band 1   20. Dezember 1949 bis 17. Dezember 1952 (2x)

    Band 2   28. Jänner 1953 bis 18. Dezember 1955 (2x)

    Band 3    29. Januar 1956 bis 21. Dezember 1958

    Band 4    1. Feber 1959 bis 17. Dezember 1961

    Band 5    4. Feber 1962 bis 20. Dezember 1964

    Band 6   31. Jänner 1965 bis 15. Dezember 1967

  • „Unser Egerland“ Blätter für Egerländer Volkskunde,

    gegründet und herausgegeben von Alois John.

    Es liegen die Jahrgänge von 1898 bis 1941 in gebundener Form vor. Preis VB

    Außerdem liegen viele Hefte einzeln (doppelt) vor. Sammler können einzelne Hefte zum Preis von 3,- € je Heft gerne bestellen.

  • Pröckl Vinzenz: Eger und das Egerland. Historisch, statistisch und topographisch dargestellt, zweiter Band (beginnend mit Statistik, dann Kirchen und Orden, Ortschaften, ….), Prag und Eger 1845, 382 Seiten, gebunden mit Lederrücken, guter Zustand 180,- €

  • Hofmann Josef: Die Nordwestböhmische Volkstracht im 19. Jahrhundert, Karlsbad 1908, 135 Seiten, viele Abb., gebrachter Zust. 40,- €

  • Hostau 1945, Die Rettung der Lipizzaner, Wagnis oder Wunder? Von Brigitte Peter, Hochformat, 40 Seiten 5,- €

  • Josef Weinmann: Egerländer Biografisches Lexikon mit ausgewählten Personen aus dem ehemaligen Reg.-Bez. Eger, alle drei Bände, Zust. neu zusammen 70,- €

  • Egerland, Landschaft und Menschen in der Dichtung, hrsg von Josef Suchy, Alfred Görgl, Otto Zerlik, 419 Seiten, gebunden, neu 15,- €

  • Unsere Heimat Egerland, alles, was Sie über das Egerland wissen müssen, Nürnberg 2004, fester Einband, 176 Seiten, neu 5,- €

  • Dimpl Karl: Unser Wald, Gedichte, 1967, 72 Seiten 5,- €

  • Prochazka Zdenek: Glasindustrie im Böhmischen Wald, Topographie der Glashütten, Schleif- und Polierwerke, mit vielen Abb., 1994, 319 Seiten, fast neu 14,- €

  • Vysohlid Zdenek u. Zdenek Prochazka: Was die Landschaft mit leben erfüllt, Schicksale von 129 Kirchen in der Region um Taus und Tachau1990 – 2002, 243 Seiten, fast neu 12,- €

  • Watzlik Hans: Böhmerwaldsagen, ill., 100 Seiten 5,- €

  • Kollibabe Hans: Sagen aus dem Böhmerwald, besonders aus Bergreichenstein und Umgebung, 343 S., geb. 7,- €

     

    Historische Ansichten und Karten:

  • Beheim in „Bohemiae descriptio iuxta insigniores eius ciuitates & oppida“ (Plan von Böhmen mit Signa für königliche Städte, Burgen, Kirchen, Huss. Kirchen,…) aus dem Buch: BOHEMI CI REGNI TABULA, farbig

  • EGER, Stahlstich der befestigten Stadt, schwarz-weiß, von G. Bodenehr, ext. A. V. nach 1640

  • Eigentlicher Grundtriß der Stadt Eger, wie dieselbe von S. Excell. Herz. CAROL GUSTAFF WRANGEL, den 14. Juny 1647. Belägert vd de 5. July mit Accord eingenohme worden.

  • EGRA (Ansicht von Eger mit dem Fluß). Inschrift: EGRA Urbs a flumio, cui adiacet, dicta olim imperio Romano, hodie vero Bohemiae regno suiecta: Prolemae Nro: nosgada vocatur“auf der Rückseite Text und Nr. 29

  • Eger-Stöckl, Orig. Holzschnitt (Handdruck) von Martin Rössler

  • Eger – Altstadt, Orig. Holzschnitt von Martin Rössler

  • Egerländer Hof in Konradsgrün, orig. Holzschnitt von Martin Rössler

  • Egerländer Hof in Fonsau bei Wildstein (ehem. Bes. Georg Hofmann) Orig. Holzschnitt von Martin Rössler

  • Preise für alle Karten und Stiche: VB

     

    Sudetenland:

  • Machacek Frid.: Plzen, 160 S., gebunden, 1929, tsch., viele Zeichnungen, guter Zust. 8,- €

  • Spruck Arnold: Wittichenau und die Länder der böhmischen Krone, Geschichte einer Nachbarschaft über 760 Jahre, 272 Seiten, 2010, neu 9,- €

  • Mistpisna mapa (Karte) kralovstvi Ceskeho (Böhmen),

    1:560.000, vor 1910, gut erhalten 8,- €                  

  • Alt-Prager Geschichten, gesammelt von Peter Demetz, illustr. Von Hugo Steiner-Prag, 283 Seiten, Insel-Tb 5,- €

  • Künzel Franz Peter: Aufstand in den Tod, 2015, 168 Seiten, Tb., neuer Zustand 6,- €

  • Heimat in der Fremde, Vertriebene im Südwesten, Kirchliche Integration, Diözese Rottenburg-Stuttgart, 128 Seiten 6,- €

  • In Böhmen und Mähren geboren – bei uns (un)bekannt,

    12 ausgewählte Lebensbilder, 100 Seiten, neu 9,- €

  • Hauptmann Rudi: Grünes Duppau, Duppau – begrabene Heimatstadt, Juni 2004, 182 S., viele Fotos 7,- €            

  • Böhmerwaldkirche im neuen Kleid, Glocken für die Heimat, Der Beitrag heimatvertriebener Böhmerwäldler 1989 – 1996, ein guter Bericht über die Denkmalpflege, 180 Seiten 11,- €

  • Schulze-Kroiher Maria: Im Schatten des Thomas-Berg, Tb, 205 Seiten, fast neu 5,- €

  • Fussenegger Gertrud: Das verschüttete Antlitz, Roman, 1982, dtv, 216 Seiten 3,- €

  • Vaculik Ludvik u. Peter Becher: Ach Stifter, mit einem Vorwort von Ota Filip, 70 S., 1992, bibliophil, neu 12,- €

  • Grulich Rudolf, Norbert Schlegel: Heilige verbinden die Völker, 93 Seiten, Kirchenlieder 5,- €

  • Klein, Mock, Pachmann: Von Prag nach Sarajewo, 143 Seiten, Taschenbuch, neu 6,- €

  • Die sudetendeutschen Sozialdemokraten, 2009, Katalog zur Ausstellung 9,- €

  • Kamper, Wirth: Topografie der Historischen und Kunst-Denkmale, Der Polit. Bezirk Mies, 1911, 372 Seiten, geb., in einem sehr guten Zustand, Standardwerk 49,- €

  • Plzen-Pilsen, herausgegeben vom Stadtrat Pilsen, 1929, 120 Seiten, Leinen, Hochformat, mit eingeklebten Abb.,

    hochwertiges Buch 30,- €

  • „Unser Niederland“, Zeitschrift, 9/1955 – 12/1959, „Heimatruf“ 1953 – 1956, gebunden 25,- €

  • Winter Eduard: Der Bolzanoprozess, Dokumente zur Geschichte der Prager Karlsuniversität im Vormärz, 1944, 237 Seiten 12,- €

  • Bericht über die Tätigkeit und den Stand des westböhmischen städt. Kunstgewerbemuseums in Pilsen, für die Jahre 1892 – 1908, dt. u. tsch., 270 Seiten, Prachteinband, leicht beschädigt 40,- €

  • Bildband „Sumava“, 1965, tsch. u. dt., 140 Seiten, gebunden, guter Zustand 9,- €

  • Cerny Vaclav: Rainer Maria Rilke, Prag, Böhmen und die Tschechen, 1966, mit eingeklebten Abb., 75 Seiten 9,- €

  • Frynta, Lukas: Franz Kafka lebte in Prag, Bildband,

    1960, 146 Seiten, Leinen 13,- €

  • Böhmische Küche, 80 Rezepte, 68 Seiten 5,- €

  • Tschechische Küche, 64 Seiten, gut bebildert 5,- €

  • Lades Hans: Die Tschechen und die deutsche Frage, 9. Folge der “Erlanger Abhandlungen zur mittleren und neueren Geschichte“, 1938, 324 Seiten 9,- €

  • Die deutsche Universität in Prag, Ein Gedenken anlässlich der 600 Jahrfeier der Karls-Universität in Prag, 1948, 37 Seiten 3,- €

  • Alfred de Zayas, Konrad Badenheuer: 80 Thesen zur Vertreibung, Aufarbeiten statt verdrängen, 216 Seiten,

    im Nov. 2019 erschienen 14,90 €

  • Heller Wilfried: Verschwundene Orte, 2. Erweiterte Auflage mit Schlesien und Nord-Ostpreußen, 2018, neu 14,80 €

  • Die Sudetendeutschen – Eine Volksgruppe in Europa, von den Anfängen bis zur Gegenwart, 144 S., 2010, neu      19,90 €

  • Grulich Rudolf: Sudetendeutsche Katholiken als Opfer des Nationalsozialismus, 1999, 116 Seiten, neu 7,- €

  • Fischer Erich: Porzellan und Steingut aus Böhmen und Mähren, 32 Seiten, fast neu 5,- €

  • Schrötter Helmuth: Deutsches Forstwesen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Eine forstgeschichtliche Dokumentation aus dem einstigen Siedlungsgebiet der Sudetendeutschen, 1993, 236 Seiten 8,- €

  • München 1938, Dokumente sprechen, 1965, hersg. vom Sudetendeutschen Rat, 171 Seiten 6,- €

  • Das Sudetendeutschtum in Bildern, Landschaft, Menschen, Kultur, Geschichte, von Anton Wuschek,

    Sudetendeutsches Archiv 9,- €

  • Biehn u. von Herzogenberg: Große Welt reist ins Bad, geb., Leinen, 320 Seiten, guter Zustand 7,- €

  • Ansprachen aus Anlaß der deutsch-tschechischen Erklärung vor den Mitgliedern des Deutschen Bundestages und des Bundesrates am 24. April 1997 in Bonn und den Abgeordneten und Senatoren des Tschechischen Parlaments am 29. April in Prag, 134 S., Hochformat 9,- €

  • Schier Bruno: Hauslandschaften und Kulturbewegungen im östlichen Mitteleuropa, Leinen, 1966, neu 7,- €

  • Die bayerische Mundart im Dienste der hochdeutschen Rechtschreibung, 1969, 24 Seiten  2,- €

  • Grünwald Leopold: Sudetendeutscher Widerstand gegen Hitler, 1978, Broschur, 104 Seiten, gut erhalten 7,- €

  • Grünwald Leopold: Wir haben uns selbst aus Europa vertrieben. Tschechische Selbstkritik an der Vertreibung der Sudetendeutschen. 1985, Broschur, 159 S., 7,- €

  • Handkarte „Alte Heimat Sudetenland“ 1:600.000, Aufstieg-Verlag, ca. 1960, sehr guter Zust. 7,- €

  • Von Sulewicz Lena: Mein Herz hat sich verzehret, historischer Roman über Elisabeth von Böhmen, Mutter Karls IV. 325 Seiten, gebunden 6,- €

  • Comenius Jan Amos: Gewalt sei ferne den Dingen, eine Auswahl aus seinen Schriften, hrsg. Von Edith Biewend,1971, 116 Seiten, fast neu 5,- €

  • Clary-Aldringen Alfons: Geschichten eines alten Österreichers (Teplitz), mit einem Vorwort von Golo Mann, 1977, 280 Seiten, gebunden 7,- €

  • Grill Richard: Es begann in Prag, die Wurzeln der Vertreibung, 2000, 242 Seiten, neu 8,- €

  • Cosmas von Prag: Chronik Böhmens, Historiker des deutschen Altertums, 1987, 2 Bände, neu 11,- €

  • In Böhmen und Mähren geboren - bei uns (un)bekannt? Zwölf ausgewählte Lebensbilder, ASV, 2009 5,- €

  • Habel Fritz Peter: Die Sudetendeutschen, erweiterte Auflage, 2002, 311 Seiten, guter Zust.11,- €

  • Kaiser-Kaplaner Ingrid: Tschechen und Deutsche in Böhmen und Mähren 1920 – 1946, Wien 2002, 269 Seiten 6,- €

  • Sudetendeutscher Heimatatlas, neu, Hochformat 10,- €

  • Böhmen und Bayern, Schriften des Collegium Carolinum, I, 1957, 127 Seiten 5,- €

  • Knechtl Anna: Zeugen der Geschichte, Gräber und Friedhöfe der ehemaligen deutschen Bevölkerung in der CR und Möglichkeiten ihrer Bewahrung, 144 Seiten, neu 5,- €

  • Giegold Heinrich: Tschechen und Deutsche, Die Geschichte einer Nachbarschaft, 88 Seiten, 1997, neu 8,- €

  • Csallner Heinz: Historische Ansichten vom Sudetenland; 176 Seiten, neu, 9,- €

  • Sandner Rudolf: Lyrik aus Böhmen, Bilder von Friedrich Thiemann, 55 Seiten, Leinen 4,- €

  • Tielsch Ilse: Heimatsuchen, Roman, 1984, Leinen, 438 Seiten, fast neu 7,- € 

  • Das Prager Kaffeehaus, Literarische Tischgesellschaften, 1988, 335 S. 6,- €                                              

Die Bücher sind zu beziehen über:
Dr. Wolf-Dieter Hamperl
Aubergstr. 21
83352 Altenmarkt
 

Tel.: 08621 / 63627

Fax: 08621 / 647567
 

E-Mail: wolf-dieter.hamperl@online.de
 

Bei Bestellung über 70,- € Versand im Inland portofrei!

KONTAKT

Tachauer Heimatmuseum
Kultur Zentrum
Hans Bauer
Schulgasse 3a
92637 Weiden
Fax.: 0961 / 81 411 9 museum@tachau.de

KONTAKT

Vlastivědné
muzeum Tachovska
Kulturní centrum
Hanse Bauera
Schulgasse 3a
92637 Weiden
Tel.: 0049 961 814 102
Fax.: 0049 961 814 119

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr
und von 14:00 bis 16:00 Uhr.
An Samstagen, Sonn- und Feiertagen geschlossen.


Weitere Termine und Touren nach Vereinbarung.

 

TICKETS

1,50 € Erwachsene
0,50 € Kinder und Jugendliche ab 14 Jahren

OTEVÍRACÍ DOBA

Po až pá od 9:00 do 12:00
a od 14:00 do 16:00 hod.
V sobotu, neděli a o svátcích zavřeno.


Další termíny a prohlídky dle domluvy

 

VSTUPNÉ

1,50 € dospělí
0,50 € děti a mladiství
do 14 let

Druckversion Druckversion | Sitemap
Heimatkreis Tachau e.V. - Tachauer Heimatmuseum in Weiden | Krajanský spolek Tachovska - Vlastivědné muzeum Tachovska
S. Schott / 2015 / Impressum / Datenschutz | Tiráž